Dienstag, 25. November 2014

Freitag, 21. November 2014

Lernen auf Kreta: Griechische Schulen in der Krise

WDR 5 Radiobeitrag : Die Sparzwänge, die die EU den Griechen auferlegt, macht vor den Schulen nicht Halt. 20 000 Lehrer sollen eingespart werden. Was das bedeutet, hat Karl-Heinz Heinemann bei einem Besuch in Schulen auf Kreta erfahren   Audio

Freitag, 14. November 2014

Griechenland-Urlaube im Sommer könnten in Zukunft nicht mehr möglich sein. Der Klimawandel sorgt dafür, dass es schlicht zu heis wird

Für mich ist es auf Kreta schon lange zu heiß im Sommer. Aber Abends nach Sonnenuntergang, da ist es herrlich. Am schönsten finde ich es im Herbst ab November.
Zum Thema  Klimawandel dieser Artikel: http://www.fr-online.de Klimawandel-bedroht-Strände

Montag, 10. November 2014

Die „Filoxenia“ ( Gastfreundschaft) ist in Griechenland nicht verloren gegangen

 2004 war ich zum letzen Mal auf der Großinsel. Und nun, fast zehn Jahre später, ging es wieder nach Kreta. Mit meiner Frau und einem befreundeten Paar. Ich sollte führen, ein wenig jedenfalls, hin zu den großen Plätzen kretischer Kultur, minoischer Kunst. Es war mir aber etwas mulmig: Wie werde ich sie vorfinden, meine frühere Insel der Träume?
von Walter Fink  Artikel Hier: https://www.griechenland.net/nachrichten/tourismus

Freitag, 7. November 2014

Was wirklich hinter der Hippie-Legende Matala stand

Im Süden von Kreta wird in den 1960er-Jahre ein verschlafenes Fischerdorf zum Mekka einer jungen Generation auf der Suche nach einem neuen Lebensgefühl .
In der internationalen Presse haftet Matala schnell ein prekärer Ruhm an; von Drogen, Orgien und illegalem Treiben ist die Rede.
 Der entspannte Lebensstil weckt den Unmut der Kirche, es kommt zu Spannungen, und schließlich greift die Militärregierung in Athen ein.

In der Dokumentation kommen ehemalige Bewohner der Höhlen von Matala zu Wort.

Noch mehr Videos:
http://www.bing.com/videos/search?q=HIPPIE-HIPPIE+MATALA