Samstag, 28. Mai 2016

Religion auf Kreta

By Eurohoops Team: religion-auf-kreta

Brief aus dem Kloster Gouverneto
auf der Akrotiri-Halbinsel Besucher sind nicht überall erwünscht wie in einem Brief an Klaus Boetig zu lesen ist: http://www.klaus-boetig.de

Panorthodoxes Konzil auf Kreta
Mit etwa 300 Millionen Mitgliedern ist die Orthodoxie die drittgrösste christliche Glaubensgemeinschaft der Welt. 
Am orthodoxen Pfingstfest, dem 19. und 20. Juni, 2016 findet auf Kreta zum ersten Mal seit über 1000 Jahren wieder ein allorthodoxes Konzil statt. Folgende Themen stehen auf der Agenda des "Heiligen und Großen Konzils" von Kreta:
Die Mission der Orthodoxen Kirche in der heutigen Welt
Die Orthodoxe Diaspora
Autonomie und ihre Art und Weise der Erteilung
Das Sakrament der Ehe und ihre Hindernisse
Die Bedeutsamkeit des Fastens und seine heutige Anwendbarkeit
Die Beziehungen der Orthodoxen Kirche mit dem Rest der christlichen Welt.Am Sonntag, 19. Juni 2016, 8:30 Uhr wird auf SRF die Radiosendung  mit dem Titel "Kirchenkonzil ohne Kirchenvolk" gesendet.
Zitat aus dem Sendungsporträt:
Οι θέσεις του Μητροπολίτη Κερκύρας για το κείμενο "H Aποστολή της Ορθοδόξου Εκκλησίας εν τω συγχρόνω κόσμω" "Theoretisch beschreiben sich die orthodoxen Kirchen der Welt als eine einheitliche Kirche. In der Praxis aber ist die Orthodoxie ein kompliziertes Geflecht vieler Einzelkirchen."
http://www.srf.ch/sendungen/perspektiven/kirchenkonzil-ohne-kirchenvolk 

Keine Kommentare:

Kommentar posten