Donnerstag, 18. Februar 2016

Erlebnis unbekanntes Ostkreta II - Wandern abseits der Touristenpfade von Ralf Semmler

Der Osten Kretas ein Wanderparadies. Allerdings sind oft Abenteuergeist und Pfadfinderqualitäten gefragt,denn viele Touren sind weder beschrieben noch markiert.Von Ralf Semmler beschrieben sind eine spektakuläre Route von Kato Chorio nach  Agios Ioannis. 
Eine Wanderung auf der Pfadfinderqualitäten, ein ortskundiger Führer oder ein GPS-Gerät gefragt ist von Thripti über eine nicht markierte Schotterpiste nach Agios Ioannis.
Dann eine Wanderung nach Kavousi an der  Nordküste. Auf der Tour kann man gleich drei Archäologische Stätten (Kastro, Vronda und Azoria) aus spätminoischer Zeit  und einen der ältesten Olivenbäume der Welt besuchen.
Dann noch eine Rundwanderung durch den Wald bei Selakano.
Bürgerreporter berichten: http://www.giessener-zeitung.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten